Nicht noch eine Social Media Konferenz”, denkst du dir vielleicht gerade. Aber damit liegst du falsch! Als Social Media Monitoring Anbieter verfolgen wir die deutschsprachigen Social Media Konferenzen recht genau. Wir haben hier fünf gute Gründe, warum du auf der AllFacebook Marketing Conference auf keinen Fall fehlen darfst. Wir sind auf jeden Fall schon mal mit von der Partie.

Grund #1: Das Who is Who der Social Media Branche

Alle Jahre wieder blickt die Social Media Szene nach Berlin: Auf der AllFacebook Marketing Conference am 30. September 2019 versammelt sich die Digital-Branche und tauscht neue Ideen, Strategien und Konzepte aus. Heuer treffen 50 Speaker auf +1000 Teilnehmer, 100% Know-how ist dabei garantiert. 

Grund #2: Die Sessions!

In spannenden Sessions werden Inhalte vermittelt, die besonders fortgeschrittene Nutzer ansprechen, aber auch für Anfänger einen guten Einstieg bieten. Neben vielen interessanten Themen rund um Facebook, dürft ihr euch auch auf den neuen All Instagram Marketing Conference Track freuen! Hier ein kleiner Sneak Peak der diesjährigen Sessions in Berlin:

Zusätzlich empfehlen wir diese drei Sessions, die wir auf alle Fälle verfolgen werden:

Grund #3: Workshop am Tag 2

Neben dem Konferenzprogramm am Tag 1 (Montag, 30.9.) bietet die AllFacebook zusätzlich intensivere Workshops. Ziel ist es hierbei einen Tag lang (oder einen halben Tag lang) tiefes Wissen zu einem bestimmten Thema aufzusaugen. Es kann dabei aus einer Reihe von Workshopthemen gewählt werden:

  • Recht und Datenschutz bei Facebook, Instagram & Co
  • Linkedin Masterclass: B2B Marketing, Employer und Personal Branding
  • Instagram Masterclass: Die Bildplattform im Zentrum der Marke mit Peter Mestel
  • Facebook Ads – All Level mit Jens Wiese
  • Facebook Ads für Fortgeschrittene mit Thomas Hutter
  • Instagram Marketing – All Level mit Philipp Roth
  • Facebook und Instagram für Behörden mit Christiane Germann

Die Workshops sind in der Teilnehmerzahl begrenzt, um intensives Lernen ermöglichen zu können. Einen Platz kann hier gebucht werden.

Grund #4: Instagram makes the world go round

Die AllFacebook Marketing Conference stellt eine eigene Bühne nur für Instagram Talks zur Verfügung. Kaum eine andere Plattform dominiert derzeit die Marketing-Welt. Mit über 15 Mio. deutscher Instagram-Nutzer und weltweit mehr als 500 Mio. Instagram Stories, die täglich erstellt und hochgeladen werden, scheint diese Entscheidung absolut richtig zu sein. Die Nutzung des Story-Formats des sozialen Netzwerks ist enorm hoch, was Instagram zu einer stark wachsenden Plattform macht. 80 % aller Instagram-Inhalte sind Stories, während nur 20 % im klassischen Feed gepostet werden.

Wir von Storyclash sehen ein großes Potential in den kurzweiligen Stories und helfen Brands, Publishern und Agenturen mit unserer Instagram Stories Monitoring Lösung, Einsicht in die “Black Box” der Stories zu bekommen. 

Es freut uns umso mehr, dass Instagram – mit den populären Instagram Stories – mittlerweile ein wichtiges Themengebiet auf der AllFacebook Marketing Conference ist.

Grund # 5: Storyclash auf der AllFacebook

Natürlich lassen auch wir uns das Ganze nicht entgehen. Wir von Storyclash freuen uns, ebenfalls bei der AllFacebook vertreten zu sein. Kommt vorbei und haltet Ausschau nach uns im Storyclash T-Shirt, wir freuen uns auf einen spannenden Austausch mit euch. 🙂 

Für all jene, die mehr über Social Media Monitoring erfahren möchten, haben wir auch etwas Spezielles vorbereitet. Und falls ihr einfach ein paar spannende Statistiken zu Instagram Stories erfahren möchtet, bucht doch einfach eine persönliche Session mit uns hier.

PS: Und das Beste? Beim AllFacebook Networking von 18 bis 19.30 Uhr gibt es Freibier by Storyclash. Wir freuen uns, euch zu treffen.

PPS: Mit dem Code STORYCLASHAFBMC bekommt ihr zusätzliche 15 Prozent Rabatt auf eure Buchung! 

Jetzt Ticket sichern

Related Posts

Follow us: Facebooktwitterlinkedin


Tagged with: